Thema: Router Tutorial

Diskutiere im PS3 Forum über Router Tutorial im Bereich "Software, Media und Netzwerk". Router Tutorial. Begriffserläuterungen: Der Router ist ohne wenn und aber dafür "verantwortlich”, die öffentliche Welt des WEB mit der privaten ...
  1. #1
    Avatar von Snowballwusha
    Beiträge
    1.234
    Nützliche Beiträge
    98

    Standard Router Tutorial

    Router Tutorial.

    Begriffserläuterungen:

    Der Router ist ohne wenn und aber dafür "verantwortlich”, die öffentliche Welt des
    WEB mit der privaten Netzwelt zu verbinden und
    den Datenfluß zu kanalisieren und überwachen.(NAT)

    Musste an einem "Router" noch nie etwas konfiguriert werden um Online zu gamen,
    verfügt dieser entweder über keine integrierte Hardware-Firewall oder diese ist
    deaktiviert! Oder der User setzt lediglich ein DSL-Modem ein hier gibt es
    keine Einschränkungsmöglichkeiten.

    Bei DMZ wird quasi ein "Tunnel" durch die Firewall/Router zum Endgerät sprich
    die PS3 gebohrt.
    D.h. jegliche Kommunikation mit der definierten IP-Adresse wird ungefiltert

    durchgereicht, und zwar alle möglichen Ports!

    UPnP ist "vergleichbar" mit DMZ nur erfolgt die Durchschaltung der Ports dynamisch,
    sprich die wiederum definierte IP-Adresse der PS3 mit aktivierter UPnP-Funktion
    erhält die "Berechtigung" alle erforderlichen Ports durch die Firewall zu aktivieren!

    Portfreigabe, hier wird für eine definierte IP- Adresseeine vom User bestimmte Anzahl
    an festgelegten Ports freigegeben, welche durch die Firewall durchgereicht werden.

    Gemeinsamkeit aller drei Verfahren ist der Begriff "definierte IP-Adresse" und hier
    liegt erfahrungsgemäß der Hase im Pfeffer. Sehr viele Anwender überlassen die
    Konfiguration der "Vollautomatik".

    Nahezu jeder Router verwaltet über DHCP angeschlossene Geräte und zwar jedesmal
    wenn das Gerät eigeschaltet wird auf's neue! Gute Router "merken" sich die Geräte
    an Hand ihrer MAC-Adresse und weisen bei mehrfacher Inbetriebnahme dieser
    MAC-Adresse immer wieder die gleiche IP zu, so daß es keine Probleme nach der
    einmaligen Einstellung der Filterregel im Router für die IP-Adresse mehr gibt.

    "Billige" Router machen dies nicht, und vergeben die IP-Adressen aus dem
    DHCP-Bereich nach dem Motto "Wer zuerst kommt bekommt die Adresse", und
    dann geht es schief.

    Daher grundsätzlich:

    Wenn man hinter einem Router mehr als ein Gerät an das WEB anschließen will,

    FESTE IP-Adressen vergeben und die Filterregeln festlegen.
    Nach Möglichkeit (sofern unterstützt) DMZ verwenden, denn dadurch ist
    sichergestellt daß keinerlei "Fremdzugriffe" auf andere PC's o.ä. erfolgen können.
    Ansonsten, (sofern vorhanden) UPnP einsetzen oder Ports freigeben, jedoch
    IMMER nur für eine manuell eingerichtete feste IP-Adresse.

    Hält man sich an diese Spielregeln, klappt es mit jedem,
    vorrausgesetzt dieser hat seinen Router ebenfalls "sauber" konfiguriert.


    Sämtliche Consumer-Router sind nur in der Lage einen Port genau einmal zu
    bearbeiten. Zwingt man ihn dazu es doch mehrmals zu tun, einmal in der UPnP
    Implementation und dann nochmal bei der Port-Weiterleitung, kann es zu den
    komischten Fehlererscheinungen kommen. Daher schließen sich die
    drei Methoden für die Online-anbindung der PS3, nämlich UPnP, DMZ sowie
    Port-Weiterleitung von Hand gegenseitig aus.

    Es gibt 3 unterschiedliche Methoden wie man eine PS3 an das Internet anbinden kann:

    UPnP = Universal Plug and Play =
    dies ist eine Methode mit der Geräte untereinander für optimale Einstellungen

    sorgen können.

    Wenn man im Router und in der PS3 UPnP aktiviert und der Router mit der PS3
    per UPnP einwandfrei zusammenarbeitet, ist das DIE Methode schlechthin für
    eine optimale Kopplung der PS3 und dem Router
    zu sorgen. Die PS3 stellt dabei in ECHTZEIT alle für sie optimale Konfigurationen

    auf dem Router ein und nimmt diese beim Beenden auch wieder zurück.

    Suche also beim Router nach UPnP-Einstellungen und aktiviere diese.
    Auf der PS3 schaltest Du UPnP ebenfalls ein. Wenn alles klappt, gibt die PS3 bei
    einem Internetverbindungstest unter UPnP "Verfügbar" aus und stellt sich zukünftig
    den Router selbsttätig optimal ein.

    Bei Verwendung von UPnP dürfen keine Ports von Hand im Router auf die
    IP-Adresse der PS3 weitergeleitet werden und auch die DMZ darf nicht für
    die PS3 benutzt werden!

    Erscheint unter UPnP bei einem Internetverbindungstest allerdings "Nicht verfügbar"
    dann klappt die Zusammenarbeit zwischen Router und PS3 per UPnP nicht
    einwandfrei und die nächste Methode sollte angewendet werden.


    DMZ Demilitarized Zone = Demilitarisierte Zone =
    Bei
    Consumer-Routern die Möglichkeit eine IP-Adresse einzutragen für

    die keinerlei Firewall-Regeln gelten.

    Eine unter DMZ bzw. SUA-Server bzw. Standard-Server bzw. Exposed Host
    eingetragenen IP-Adresse der PS3 sorgt dafür, das die ps3 alle für ihre
    Online-Spiele benötigten Ports ohne Behinderung erreichen.

    Es ist zu beachten, das bei Benutzung der DMZ keine Ports von Hand im Router
    auf die IP-Adresse der PS3 weitergeleitet werden dürfen und auch UPnP sowohl
    im Router als auch auf der PS3 abgeschaltet sein muss.

    Wenn man UPnP nicht oder DMZ nicht benutzen kann oder will, kommt nur noch
    Methode 3 in Frage.


    Manuelle Port-Weiterleitung: Hierbei werden alle für die entsprechenden
    Spiele benötigten Ports von Hand im Router eingetragen und auf die
    IP-Adresse der PS3 weitergeleitet.

    Dies ist eine sehr unbequeme Methode. Zuerst muss man sich, zum Beispiel über
    die Webseiten der Spiele-Hersteller oder durch die entsprechende
    Kundenbetreuung, die von den Spielen benötigten Ports und Protokolle besorgen.
    Diese leitet man dann im Router auf die IP-Adresse der PS3 weiter.
    Dieser Vorgang muss bei jedem neuen Spiel wiederholt werden.

    Allerdings sind die im Router vorgesehenen Einträge endlich und so muss man
    sich früher oder später entscheiden, welche Spiele man spielen möchte und
    welche nicht.


    Die Unterschiedlichen NAT Typen

    Bei den NAT-Typen der PS3 verhält es sich wie folgt:

    NAT-Typ 1 =
    Die PS3 ist als einziges Netzwerkgerät direkt über ein DSL-Modem mit
    dem Internet verbunden.
    Über ein DSL-Modem kann immer nur genau ein Netzwerkgerät mit dem
    Internet verbunden sein.

    NAT-Typ 2 =
    Die PS3 ist über einen optimal auf sie abgestimmten Router mit dem Internet verbunden. Es können noch mehr Netzwerkgeräte über diesen Router mit dem Internet verbunden sein.
    Dieser NAT-Typ entspricht NAT-Typ 1 bei Modem-Betrieb.

    NAT-Typ 3 =
    Die PS3 ist über einen nicht oder falsch auf sie abgestimmten Router mit dem Internet verbunden.
    Es können noch mehr Netzwerkgeräte über diesen Router mit dem Internt
    verbunden sein.


















    Portfreigaben für die PS3.
    Port Typ Funktion
    80 TCP Für Remoteplay mit PSP
    443 TCP Für Remoteplay mit PSP

    2005 TCP Call of Duty - Modern Warfare 3
    2005 UDP Call of Duty - Modern Warfare 3

    3074 TCP Call of Duty 3
    3074 UDP Call of Duty 3
    3074 UDP Call of Duty 4

    3074 - 3075 UDP Playstation Network (PSN)
    3074 - 3075 UDP Call of Duty - Black Ops?
    3074 - 3075 UDP Call of Duty - Modern Warfare 3
    3074 - 3075 TCP Call of Duty - Modern Warfare 3
    3478 UDP Call of Duty - Modern Warfare 3
    3478 TCP Call of Duty - Modern Warfare 3
    3478 - 3479 UDP Playstation Network (PSN)
    3478 - 3479 UDP Farcry 2
    3478 - 3479 UDP Call of Duty - Black Ops?
    3658 UDP Playstation Network (PSN) Sprachchat
    3658 UDP Farcry 2
    3658 UDP Gran Turismo 5 Prologue
    3658 UDP Call of Duty - Black Ops?
    3658 - 3659 UDP Need for Speed Undercover
    3659 UDP Burnout Paradise
    3659 UDP Tiger Woods PGA Tour 2010
    3659 UDP FIFA 10
    3659 UDP Bsttlefield 3
    3659 - 3660 UDP Motorstorm

    5223 TCP Playstation Network (PSN)
    5223 TCP Farcry 2
    5223 TCP Call of Duty - Black Ops?
    5658 UDP Gran Turismo 5 Prologue

    6000 UDP Burnout Paradise
    6000 UDP Tiger Woods PGA Tour 2010
    6000 UDP FIFA 10
    6505 UDP Resistance: Fall of Man
    6672 UDP GTA IV
    6999 UDP Resistance: Fall of Man

    8001 TCP GTA IV
    8443 TCP Call of Duty 3

    9293 TCP Für Remoteplay / Remotestart
    9293 UDP Für Remoteplay / Remotestart
    9565 UDP Burnout Paradise
    9570 UDP Burnout Paradise
    9570 UDP FIFA 10
    9980 - 9989 TCP FIFA 10
    9988 TCP Bsttlefield 3

    10000 - 10100 TCP Bsttlefield 3
    10020 TCP Massive Action Gaming (MAG)
    10060 - 10061 TCP Massive Action Gaming (MAG)
    10070 TCP Call of Duty 3
    10070 UDP Call of Duty 3
    10072 TCP Massive Action Gaming (MAG)
    10073 UDP Massive Action Gaming (MAG)
    10075 TCP Massive Action Gaming (MAG)
    10079 - 10090 TCP Massive Action Gaming (MAG)
    10080 TCP Call of Duty 3

    10900 - 10999 TCP Need for Speed Undercover

    14000 - 14016 UDP Bsttlefield 3
    14500 - 14559 TCP FIFA 10

    17502 TCP Bsttlefield 3

    21800 - 21899 TCP Burnout Paradise

    25250 TCP Tiger Woods PGA Tour 2010

    27015 ??? Call of Duty 4
    27900 TCP GTA IV
    28932 ??? Call of Duty 4
    28900 UDP GTA IV
    28960 TCP Call of Duty 4
    28960 UDP Call of Duty 4

    40020 TCP Tiger Woods PGA Tour 2010

    42100 TCP FIFA 10
    42127 TCP Bsttlefield 3

    50000 - 55000 UDP Massive Action Gaming (MAG)


    Quellen:Routerfibel,Wikipedia,Google allgemein.



    Hier noch ein Youtube Tutorial zwecks dem NAT Typ ändern bei Vodafone Routern.
    Geändert von Snowballwusha (09.07.2012 um 05:26 Uhr)

  2. Anzeige

    Standard AW: Router Tutorial

    Hast du schon mal in den Warehouse Deals geschaut? Eventuell ist ja auch was für dich dabei!?

Ähnliche Themen zu Router Tutorial

  1. WLAN-Router an WLAN-Router anschließen ?
    Hi Leute Vielleicht kann mir jemand hier einen guten Rat oder Tipp geben ?! Ich habe folgendes Problem : Wir haben letzte Woche bei uns im...

  2. Tutorial: How to 100% Savegame GTA 4
    Den Leuten denen es fehlt hier das Savegame *klick* einfach den Ps3 ordner der dabei ist auf USB-Stick und dann in die Konsole Speicherdaten...

  3. HUD Tutorial
    Beschreibung: Dieses Plugin ermöglicht verschiedene Anzeigen auf dem PSP Bildschrim anzeigen zulassen. z.b. CPU Mhz und auslastung , Akkuleistung...

  4. RemoteJoyLite Tutorial
    1.Läd euch als erstes den Remetejoy_PSP und den Remetejoy_PC herunter. 2.Verbindet eure PSP mir euren PC und startet dann, auf der PSP den...

  5. 2.5/2.6 Downgrade Tutorial
    Als erstet solltet ihr überprüfen ob eure PSP mit dem Downgrader kompatibel ist. 1.) Es sollte geprüft werden, ob man das neue Mainboard TA-082...

Stichworte zum Thema Router Tutorial

  • router für ps3 konfigurieren

    ,
  • ps3 router einstellungen

    ,
  • router einstellen für ps3

    ,
  • optimale netzwerkeinstellungen ps3

    ,
  • router tutorial

    ,
  • playstation router einrichten

    ,
  • ps3 an die router konfiguration,
  • resident evil 6 ports freischalten,
  • welcher router für ps3 ohne,
  • bf3 router einstellung bei ps3,
  • dynamische portfreischaltungen ps3,
  • ip adresse router ps3,
  • ps3 dmz port forwarding vodafone,
  • neu ID Adresse für ps3,
  • routereinstellungen ps3

Neues Thema erstellen

?

Nicht verpassen!

FIFA 18 - Legacy Edition - [PlayStation 3]
Release: 28.09.2017
Preis: 59,99 €
vorbestellen
Für viele Adressen ist die Lieferung bereits am 28.09.2017 möglich.