Nachricht

Klicke hier, um dich anzumelden

Welcher Monat kommt nach dem Februar?

 
Ich habe die Forenregeln gelesen und bin damit einverstanden.

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 04.05.2015, 20:52
    jangehr

    AW: Der Best Call of Duty Spieler?

    Ja richtig das ich der beste bin XD.
  • 04.05.2015, 12:28
    Mirko_Polo

    AW: Der Best Call of Duty Spieler?

    Nach 2,5 - 3 Jahren wird´s immernoch Apfelbaum sein ...
  • 02.05.2015, 00:28
    jangehr

    AW: Der Best Call of Duty Spieler?

    Ka wer der beste ist.
  • 10.09.2012, 20:40
    Unregistriert

    AW: Der Best Call of Duty Spieler?

    Oookey...der Beste isser ja net
    EEEEPISCHER Blendgranatenfail am Anfang
  • 11.04.2012, 12:02
    GamerGirl

    AW: Der Best Call of Duty Spieler?

    Zitat Zitat von PiiNK_eMo_GiiRL Beitrag anzeigen
    Wenn man dann also nach err0rs Ansicht geht wären 90 der Top 100 in BF3 die besten Spieler.

    Der 1. in der "Weltrangliste" hat mit Abstand die meisten Punkte, eine K/D von über 4 und über 1000 Punkte pro Minute. Ich glaube aber nicht, dass er DER beste BF3-Spieler ist. Er ist eher der mit der meisten Zeit vor der Glotze.
    Davon gibt es wie gesagt noch bestimmt 90 Weitere.

    Deswegen hat Daimon schon recht.
    Da spielen mehrere Faktoren eine Rolle, um den Titel "Der beste Spieler" in dem und jenem Game zu sein.

    Und zu den 1600 Siegen.
    Das man das boosten kann, weiß ja jeder.

    Ich sag nur damals, bevor EA die "Cheater" in BF3 gebannt hat, als die ersten 100 in der Weltrangliste über 10.000 Punkte pro Minute hatten.
    Die haben sich mit Leuten die sie kennen getroffen und geboostet.
    Das kann der vermeintlich beste CoD-Spieler auch gemacht haben, um die 1600 Siege in Folge zu schaffen, wer weiß das schon?
    Das ist ja schon eine Unterstellung. Wollt ihr jetzt jedem der eine gute Statistik hat Mogelei vorwerfen? Der Typ hat doch über 200 Gameplays hochgeladen und in fast jedem ( hab mit natürlich nicht alle angschaut) hat der eine Top KD.

    So Hobbylos 1600 Spiele zu faken kann ja auch niemand sein. Dann würde er ja seit 1 Jahr oder so
    nur noch FakeLobbys spielen. Man muss ja nur die Gegner anschreiben und fragen ob GermanysHero
    ein Faker ist.

    Gibt es echt sonst niemand er so eine Siegesserie hat? Es gibt doch viele leidentschaftliche Zocker?!
  • 11.04.2012, 11:39
    err0r

    AW: Der Best Call of Duty Spieler?

    Mal abgesehen davon, dass BF3 absolut anspruchslos ist, kannst du die Statistiken nicht mit denen CoDs vergleichen. Zum einen bietet Call of Duty etwas umfassendere Statistiken , zum anderen bedeuten die Zahlen in CoD ganz andere Aussagen. Sieg/Niederlagen Verhältnis ist bspw. bei BF3 doppelt so hoch wie das bei CoD in meinem Fall, trotzdem bin ich bei l letzterem deutlich besser ,da ich viel weniger teambasiert spiele.
    Blödsinn ist auch zu behaupten, man müsse die Statistiken analysieren, um zu sehen, ob er boostet oder sonst was. Das kann ja sehr gut sein, aber um auszuschließen, dass das der Fall ist, reicht ebenso die Gesamtstatistik mit ihren Einzelheiten, da jede Spielweise Charakteristika enthält..
  • 11.04.2012, 09:16
    PiiNK_eMo_GiiRL

    AW: Der Best Call of Duty Spieler?

    Wenn man dann also nach err0rs Ansicht geht wären 90 der Top 100 in BF3 die besten Spieler.

    Der 1. in der "Weltrangliste" hat mit Abstand die meisten Punkte, eine K/D von über 4 und über 1000 Punkte pro Minute. Ich glaube aber nicht, dass er DER beste BF3-Spieler ist. Er ist eher der mit der meisten Zeit vor der Glotze.
    Davon gibt es wie gesagt noch bestimmt 90 Weitere.

    Deswegen hat Daimon schon recht.
    Da spielen mehrere Faktoren eine Rolle, um den Titel "Der beste Spieler" in dem und jenem Game zu sein.

    Und zu den 1600 Siegen.
    Das man das boosten kann, weiß ja jeder.

    Ich sag nur damals, bevor EA die "Cheater" in BF3 gebannt hat, als die ersten 100 in der Weltrangliste über 10.000 Punkte pro Minute hatten.
    Die haben sich mit Leuten die sie kennen getroffen und geboostet.
    Das kann der vermeintlich beste CoD-Spieler auch gemacht haben, um die 1600 Siege in Folge zu schaffen, wer weiß das schon?
  • 11.04.2012, 01:27
    Daimon

    AW: Der Best Call of Duty Spieler?

    ich glaub dann haben wir was das betrifft andere ansichten. denn ich bin der meinung um eine konklusive aussage treffen zu könne für den titel best-player sollten möglichst viele faktoren berücksichtigt werden. Wenn wir nur vom Endzustand ausgehen, magst du recht haben, dann interessiert nur das was am Ende rauskommt - sprich K/D und Siegesbilanz. Doch find ich das ist nich so aussagekräftig, als wenn du noch den Prozess untersuchst, wie du zum Endzustand kommst. Wenn du dann beide Komponenten sinnvoll gewichtest und abwägst, dann kann ein Sinnvolles ergebnis zu tage kommen.
  • 11.04.2012, 01:12
    err0r

    AW: Der Best Call of Duty Spieler?

    Totaler Blödsinn, du muss t nicht jedes Spiel analysieren, um ne Aussage zu treffen. Die KD plus KD einzelner Waffen in Kombination mit Punkten und Spielsiegen reicht absolut.
  • 11.04.2012, 01:03
    Daimon

    AW: Der Best Call of Duty Spieler?

    ich bin weder ein CoD-Spieler, noch hab ich ne K/D von 4.Schlach-mich-tod, die Videos hab ich auhc nich gesehen, da ich eh nicht gut beurteilen könnte ob er nen Noob is oder nicht. Doch, auch wenn ich die Info nicht verifiziert hab bisher, ist es schon fraglich warum der Typ, wenn er eine 16hunderter Siegserie hat nicht auf einer internationalen oder Zumindest öffentlich-professionellen Ebene mit Preisgeldern etc usw. teilnimmt. denn bisher klang das so als sei er zwar mit einer K/D von >4 versehen und einer Siegserie von wie gesagt 16hundert, aber jmd der so gut ist, sollte meiner Meinung nach dann auch sich mal an Turniere veruschen (falls es sowas gibt, was ich auch vermute)

    und was ich auch nich so verstehe is dein verhalten, denn du sagst andauernd, das seine statistik so überragend sei auf diesem Elite oder wie sich das schimpft, und das du die überprüft hast. und wir sie auch überprüfen sollen um dir zu glauben, aber ich bezweifle stark, das du seine ganzen statistiken überprüft hast, d.h. jedes seiner spiele analysiert hast, oder zumindest einen großteil davon. Bei einer siegesserie von >1k ist es nicht so einfach, denn du musst eine signifikanz-schranke überschreiten um statistisch auswertbare ergebnise zu erzielen, was bei 1600bestimmt so 300-500 spiele minimum wären. Wenn du diese analysiert hast auf sowohl ergebnise wie sieg, K/D, Trefferquote, usw, und eine starke tendenz zu beobachten ist, dann würde ich es, sofern diese untersuchung von mehrern unabhängigen quellen geschiet, sofort glauben das er der best-player ist. sofern dies nicht zutrifft, bleibe ich skeptisch was das betrifft denn statistisch is es bei einem solchen spiel wie CoD seeehr unwahrscheinlich eine solche Siegesserie zu erreichen, nicht unmglich, abr unwahrscheinlich. Bitte komm nicht wieder mit deinem Gerede von 'Elite - überprüfe - forder heraus überzeug dich selbst'

    @ Shay: Ich hoffe das ist nicht offtopic, weil wennja weiß ich auch net weiter
Dieses Thema enthält mehr als 10 Antworten. Klicke hier, um das ganze Thema zu lesen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Neues Thema erstellen

?